^Back To Top

Freiwillige Feuerwehr Scheideldorf

Technischer Einsatz 02.11.2019

Am Samstagabend wurde die FF Scheideldorf von einem Kameraden um ca. 17.25 Uhr telefonisch alarmiert, da im Zuge von Waldarbeiten im „Kaltluß" (einem Waldstück in Scheideldorf) sein Rückewagen in unwegsamem Gelände umgestürzt war. Personen waren dabei nicht betroffen.

 

Kurz nach der Alarmierung rückten die Mitglieder der FF Scheideldorf mit dem LFA-B aus, um den mit Langholz beladenen Rückewagen mit Hilfe der Seilwinde wieder auf die Räder zu stellen. Aufgrund des rutschigen Untergrundes wurden die Arbeiten zusätzlich noch von einem anwesenden Kameraden mit seinem Traktor unterstützt und so konnte nach ca. 1,5 Stunden der Rückewagen wieder aufgestellt werden.

Im Anschluss wurde ins Feuerwehrhaus eingerückt und gegen 19.30 Uhr war die Einsatzbereitschaft der FF Scheideldorf wieder hergestellt.

   

Copyright © 2013. Freiwillige Feuerwehr Scheideldorf  Rights Reserved.